Navigation
header-default.jpg
  • Newsletter
  • Tickets
  • Teams

Newsletter

Tickets

Hotline: 030/20 60 70 88 99
Premium: 030/20 60 70 88 44
mehr Infos

Informationen

5 Seconds of Summer

Sie sind eine der größten Überraschungserfolge unserer Zeit: die australische Pop-Rock-Band 5 Seconds of Summer.

Es ist 2011, als die drei Highschool-Freunde Luke Hemmings (Gesang, Gitarre), Michael Clifford (Gesang, Gitarre) und Calum Hood (Gesang, Bass) sich dazu entschließen gemeinsam Musik zu machen. Alle sind sich einig, musikalisch soll es in Richtung Punkrock gehen, sie wollen allerdings auch einige Pop-Elemente mit einfließen lassen. Sie proben zusammen, beschließen Justin Biebers und Chris Browns Duett-Hit „Next 2 You“ zu covern und stellen das Video ins Netz. Insgesamt mehr als 1,5 Millionen Menschen sehen sich den Clip an. Kurz darauf stößt Schlagzeuger Ashton Irwin zu der Band  und gemeinsam beginnen sie eigene Songs zu komponieren und auf der Internet-Plattform Youtube zu präsentieren.

Damit bleiben sie nicht lange unbemerkt und nach kurzer Zeit bekunden verschiedene Musiklabels und Verlage ihr Interesse an den Newcomern, sodass 5 Seconds of Summer 2012 einen Vertrag bei Sony Music unterschreiben. Doch nicht nur das, auch die Erfolgsband One Direction bezeichnen sich öffentlich als Fans der Australier: Als 5 Seconds of Summer  schließlich noch im November des Jahres ihre Single „Out Of My Limit“ veröffentlichen, twittert One Direction-Mitglied Niall Horan den Link zum Video, welches binnen 24 Stunden über 100.000 Mal aufgerufen wird. Der Grundstein ist gelegt, sodass die Musiker mit ihren EPs „Unplugged“ und „Somewhere New“ in vielen Ländern, wie ihrem Heimatland Australien, Neuseeland und auch in Schweden die Top Ten erreichen. Nach diesem Erfolg legt die Band eine kleine Pause ein und widmet sich einem sechsmonatigen Songwriter-Camp in London, wo sie unter anderem Unterstützung von den Kaiser Chiefs erhalten. Kurz danach brechen die Senkrechtstarter als Vorgruppe von One Direction zu zwei Welttourneen auf, ehe sie im Juni 2014 schließlich ihr Debütalbum „She Looks So Perfect“ veröffentlichen, welches nicht nur in den USA, sondern noch in 76 anderen Ländern die Spitzenposition der iTunes Charts belegt.  

Nach zwei turbulenten Jahren gehen die Australier Anfang 2015 ihren eigenen Weg und starten auf zu ihrer ersten eigenen Welttournee. Neben Großstädten überall auf dem Globus begeisterten sie im Mai 2015 auch die Fans in der Mercedes-Benz Arena (damals noch o2 World). Es soll aber nicht lange dauern, bis die Band ein weiteres Mal - mit ihrem zweiten Studioalbum „Sounds Good Feels Good“ - auf Tour gehen. Am 6. Juni 2016 werden sie also ein zweites Mal in der Mercedes-Benz Arena spielen und wollen ihre Live-Auftritte der ersten Tournee noch übertreffen.

Event-Alarm

Registrieren Sie sich kostenlos für unseren Newsletter. Damit entgeht Ihnen nie wieder ein Event. Sobald es Tickets oder neue Informationen zu dem von Ihnen ausgewählten Künstler oder Konzert gibt, erfahren Sie es zuerst!

Auch wenn für eine Veranstaltung keine Tickets mehr verfügbar sind, können Sie sich hier registrieren. Sollten durch Aufhebung von Sperrungen oder Rückgabe von Kontingenten doch noch Tickets frei werden, informieren wir Sie umgehend per E-Mail.

Kein Termin vorhanden

Event-Alarm
Jetzt registrieren und sobald es Tickets oder neue Infos zu dem von ihnen ausgewählten Künstler oder Konzert gibt, erfahren Sie es zuerst!
Tickethotline: 030/20 60 70 88 99 Premium Tickethotline: 030/20 60 70 88 44

Sie sind eine der größten Überraschungserfolge unserer Zeit: die australische Pop-Rock-Band 5 Seconds of Summer.

Es ist 2011, als die drei Highschool-Freunde Luke Hemmings (Gesang, Gitarre), Michael Clifford (Gesang, Gitarre) und Calum Hood (Gesang, Bass) sich dazu entschließen gemeinsam Musik zu machen. Alle sind sich einig, musikalisch soll es in Richtung Punkrock gehen, sie wollen allerdings auch einige Pop-Elemente mit einfließen lassen. Sie proben zusammen, beschließen Justin Biebers und Chris Browns Duett-Hit „Next 2 You“ zu covern und stellen das Video ins Netz. Insgesamt mehr als 1,5 Millionen Menschen sehen sich den Clip an. Kurz darauf stößt Schlagzeuger Ashton Irwin zu der Band  und gemeinsam beginnen sie eigene Songs zu komponieren und auf der Internet-Plattform Youtube zu präsentieren.

Damit bleiben sie nicht lange unbemerkt und nach kurzer Zeit bekunden verschiedene Musiklabels und Verlage ihr Interesse an den Newcomern, sodass 5 Seconds of Summer 2012 einen Vertrag bei Sony Music unterschreiben. Doch nicht nur das, auch die Erfolgsband One Direction bezeichnen sich öffentlich als Fans der Australier: Als 5 Seconds of Summer  schließlich noch im November des Jahres ihre Single „Out Of My Limit“ veröffentlichen, twittert One Direction-Mitglied Niall Horan den Link zum Video, welches binnen 24 Stunden über 100.000 Mal aufgerufen wird. Der Grundstein ist gelegt, sodass die Musiker mit ihren EPs „Unplugged“ und „Somewhere New“ in vielen Ländern, wie ihrem Heimatland Australien, Neuseeland und auch in Schweden die Top Ten erreichen. Nach diesem Erfolg legt die Band eine kleine Pause ein und widmet sich einem sechsmonatigen Songwriter-Camp in London, wo sie unter anderem Unterstützung von den Kaiser Chiefs erhalten. Kurz danach brechen die Senkrechtstarter als Vorgruppe von One Direction zu zwei Welttourneen auf, ehe sie im Juni 2014 schließlich ihr Debütalbum „She Looks So Perfect“ veröffentlichen, welches nicht nur in den USA, sondern noch in 76 anderen Ländern die Spitzenposition der iTunes Charts belegt.  

Nach zwei turbulenten Jahren gehen die Australier Anfang 2015 ihren eigenen Weg und starten auf zu ihrer ersten eigenen Welttournee. Neben Großstädten überall auf dem Globus begeisterten sie im Mai 2015 auch die Fans in der Mercedes-Benz Arena (damals noch o2 World). Es soll aber nicht lange dauern, bis die Band ein weiteres Mal - mit ihrem zweiten Studioalbum „Sounds Good Feels Good“ - auf Tour gehen. Am 6. Juni 2016 werden sie also ein zweites Mal in der Mercedes-Benz Arena spielen und wollen ihre Live-Auftritte der ersten Tournee noch übertreffen.

Galerie
Newsletter abonnieren
Vergangene Termine