Navigation
  • Newsletter
  • Tickets
  • Teams

Newsletter

Tickets

Hotline: 030/20 60 70 88 99
Premium: 030/20 60 70 88 44
mehr Infos

Informationen

Backstreet Boys

Die Backstreet Boys wurden am 20. April 1993 von dem Manager Lou Pearlman gegründet, der auch schon *NSYNC berühmt machte. Howard Dwaine Dorough, Alexander James McLean und Nicholas Gene Carter kannten sich bereits von einem Talentwettbewerb. Kevin Scott Richardson und sein Cousin Brian Thomas Littrell vervollständigten die Gruppe kurze Zeit später. 

1995 veröffentlichte die Gruppe ihre erste Single "We’ve Got It Going On", die direkt ein großer Erfolg wurde und sogar Gold-Status erreichte. Mit den Folgesingles "I’ll Never Break Your Heart" und "Quit Playin‘ Games with My Heart" konnten sie an den Erfolg anknüpfen. Das dazugehörige Album "Backstreet Boys" erreichte sechsfach-Platin. Das zweite Album "Backstreet’s Back" erschien 1997. Damit waren sie auch erstmals in den USA erfolgreich und konnten dort erste Charterfolge verbuchen. Mit dem dritten Studioalbum "Millenium", das 1999 auf den Markt kam, konnten die fünf Sänger ihr bisher erfolgreichstes Album veröffentlichen. Dieses stieg auf Platz 1 in Deutschland und Amerika, wo es sich sogar 93 Wochen in den Charts halten konnte. Das Album wurde allein in der ersten Woche 1,3 Millionen Mal verkauft.

Nachdem neben Nick auch Brian ein Soloalbum veröffentlichte, verließ Kevin 2006 die Gruppe, um andere Interesse zu verfolgen. Die vier verbliebenen nahmen weitere Platten auf und gingen auf Tour. So standen sie auch am 23. September 2009 erstmalig auf der Bühne der Mercedes-Benz Arena (damals o2 World). Sie lehnten außerdem verschiedene Angebote für ein neues Mitglied ab um Kevin stets die Tür offen zu halten. Seit 2010 tourten die Backstreet Boys für zwei Jahre erfolgreich mit New Kids On The Block und veröffentlichten eine gemeinsame Single. Am 7. Mai 2012 traten dann beide Bands gemeinsam auch in der damaligen o2 World auf. Im April 2012 kehrte Kevin schließlich zur Gruppe zurück, sodass auf ihrem neusten Album "In A World Like This" nun wieder alle fünf Mitglieder zu hören sind. Dieses Album brachte die Backstreet Boys am 4. April 2014 dann auch zum dritten Mal in die Mercedes-Benz Arena.

Mit über 130 Millionen verkauften Tonträgern sind die Backstreet Boys die erfolgreichste Boygroup aller Zeiten. Außerdem waren sie die erste Gruppe nach Sade, die alle Alben in den Top Ten platzieren konnten. Sie wurden für ihre Erfolge mit acht Grammy-Nominierungen geehrt und erhielten unzählige Auszeichnungen, darunter auch sieben Billboard Music Awards. Im April 2013 wurden die Backstreet Boys mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame verewigt.

Event-Alarm

Registrieren Sie sich kostenlos für unseren Newsletter. Damit entgeht Ihnen nie wieder ein Event. Sobald es Tickets oder neue Informationen zu dem von Ihnen ausgewählten Künstler oder Konzert gibt, erfahren Sie es zuerst!

Auch wenn für eine Veranstaltung keine Tickets mehr verfügbar sind, können Sie sich hier registrieren. Sollten durch Aufhebung von Sperrungen oder Rückgabe von Kontingenten doch noch Tickets frei werden, informieren wir Sie umgehend per E-Mail.

Kein Termin vorhanden

Event-Alarm
Jetzt registrieren und sobald es Tickets oder neue Infos zu dem von ihnen ausgewählten Künstler oder Konzert gibt, erfahren Sie es zuerst!
Tickethotline: 030/20 60 70 88 99 Premium Tickethotline: 030/20 60 70 88 44

Die Backstreet Boys wurden am 20. April 1993 von dem Manager Lou Pearlman gegründet, der auch schon *NSYNC berühmt machte. Howard Dwaine Dorough, Alexander James McLean und Nicholas Gene Carter kannten sich bereits von einem Talentwettbewerb. Kevin Scott Richardson und sein Cousin Brian Thomas Littrell vervollständigten die Gruppe kurze Zeit später. 

1995 veröffentlichte die Gruppe ihre erste Single "We’ve Got It Going On", die direkt ein großer Erfolg wurde und sogar Gold-Status erreichte. Mit den Folgesingles "I’ll Never Break Your Heart" und "Quit Playin‘ Games with My Heart" konnten sie an den Erfolg anknüpfen. Das dazugehörige Album "Backstreet Boys" erreichte sechsfach-Platin. Das zweite Album "Backstreet’s Back" erschien 1997. Damit waren sie auch erstmals in den USA erfolgreich und konnten dort erste Charterfolge verbuchen. Mit dem dritten Studioalbum "Millenium", das 1999 auf den Markt kam, konnten die fünf Sänger ihr bisher erfolgreichstes Album veröffentlichen. Dieses stieg auf Platz 1 in Deutschland und Amerika, wo es sich sogar 93 Wochen in den Charts halten konnte. Das Album wurde allein in der ersten Woche 1,3 Millionen Mal verkauft.

Nachdem neben Nick auch Brian ein Soloalbum veröffentlichte, verließ Kevin 2006 die Gruppe, um andere Interesse zu verfolgen. Die vier verbliebenen nahmen weitere Platten auf und gingen auf Tour. So standen sie auch am 23. September 2009 erstmalig auf der Bühne der Mercedes-Benz Arena (damals o2 World). Sie lehnten außerdem verschiedene Angebote für ein neues Mitglied ab um Kevin stets die Tür offen zu halten. Seit 2010 tourten die Backstreet Boys für zwei Jahre erfolgreich mit New Kids On The Block und veröffentlichten eine gemeinsame Single. Am 7. Mai 2012 traten dann beide Bands gemeinsam auch in der damaligen o2 World auf. Im April 2012 kehrte Kevin schließlich zur Gruppe zurück, sodass auf ihrem neusten Album "In A World Like This" nun wieder alle fünf Mitglieder zu hören sind. Dieses Album brachte die Backstreet Boys am 4. April 2014 dann auch zum dritten Mal in die Mercedes-Benz Arena.

Mit über 130 Millionen verkauften Tonträgern sind die Backstreet Boys die erfolgreichste Boygroup aller Zeiten. Außerdem waren sie die erste Gruppe nach Sade, die alle Alben in den Top Ten platzieren konnten. Sie wurden für ihre Erfolge mit acht Grammy-Nominierungen geehrt und erhielten unzählige Auszeichnungen, darunter auch sieben Billboard Music Awards. Im April 2013 wurden die Backstreet Boys mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame verewigt.

Galerie
Newsletter abonnieren
Vergangene Termine
Konzert Donnerstag, 26.09.2019, 20:00 Uhr

Cher

mehr erfahren
Basketball Mittwoch, 02.10.2019, 20:30 Uhr

ALBA BERLIN - Rasta Vechta

mehr erfahren