Navigation
header-default.jpg
  • Newsletter
  • Tickets
  • Teams

Newsletter

Tickets

Hotline: 030/20 60 70 88 99
Premium: 030/20 60 70 88 44
mehr Infos

Informationen

Sade

Mit ihrem unglaublichen stimmlichen Talent, sowie ihrer einzigartigen, von Jazz und Soul geprägten Popmusik, ist Sade zu einer der außergewöhnlichsten und erfolgreichsten Künstlerinnen der Welt geworden.

Nachdem die 1959 in Nigeria geborene Helen Folasade Adu, wie sie bürgerlich heißt, mit vier Jahren nach Großbritannien kam, schlug sie nach ihrem Schulabschluss zunächst den Weg in die Modebranche ein, studierte Modedesign in London und arbeitete als Model. Erst 1980 fand sie ihren Weg in das Musikgeschäft und wurde Sängerin der Bands Arriva und Pride. Zwei Jahre später schloss sie sich mit dem Gitarristen Stuart Matthewman, dem Bassisten Paul Spencer Denman und dem Keyboarder Andre Hale zusammen. Gemeinsam gründeten sie die Band Sade.

Doch der Einstieg in die Musikbranche war zunächst schwieriger als gedacht: Ihr 1983 aufgenommenes Demotape begeisterte die Plattenfirmen nicht und wurde abgelehnt. Erst nach ihrem großartigen Auftritt im Londoner Nachtclub Heaven wurde das Plattenlabel Epic Records auf sie aufmerksam und nahm sie sofort unter Vertrag. Kurze Zeit später erschien Sades Debütalbum "Diamond Life", welches begeistert aufgenommen wurde. Die Band wurde über Nacht weltberühmt und erhielt 1985 ihren ersten Grammy Award; der zweite folgte 1994.

Nachdem Sade schließlich Anfang 2000 eine längere Pause einlegten, meldete sich die Band 2010 mit der Single "Soldier Of Love" zurück und bewies, dass ihnen eine längere Abwesenheit vom Musikmarkt nicht geschadet hatte: Die Single schoss sofort in Europa und in den USA auf Platz 1. Was darauf folgte, war eine Welttournee der Extraklasse: Im Mai 2011 war die Band auch in der Mercedes-Benz Arena (damals o2 World) zu Gast.

Event-Alarm

Registrieren Sie sich kostenlos für unseren Newsletter. Damit entgeht Ihnen nie wieder ein Event. Sobald es Tickets oder neue Informationen zu dem von Ihnen ausgewählten Künstler oder Konzert gibt, erfahren Sie es zuerst!

Auch wenn für eine Veranstaltung keine Tickets mehr verfügbar sind, können Sie sich hier registrieren. Sollten durch Aufhebung von Sperrungen oder Rückgabe von Kontingenten doch noch Tickets frei werden, informieren wir Sie umgehend per E-Mail.

Kein Termin vorhanden

Event-Alarm
Jetzt registrieren und sobald es Tickets oder neue Infos zu dem von ihnen ausgewählten Künstler oder Konzert gibt, erfahren Sie es zuerst!
Tickethotline: 030/20 60 70 88 99 Premium Tickethotline: 030/20 60 70 88 44

Mit ihrem unglaublichen stimmlichen Talent, sowie ihrer einzigartigen, von Jazz und Soul geprägten Popmusik, ist Sade zu einer der außergewöhnlichsten und erfolgreichsten Künstlerinnen der Welt geworden.

Nachdem die 1959 in Nigeria geborene Helen Folasade Adu, wie sie bürgerlich heißt, mit vier Jahren nach Großbritannien kam, schlug sie nach ihrem Schulabschluss zunächst den Weg in die Modebranche ein, studierte Modedesign in London und arbeitete als Model. Erst 1980 fand sie ihren Weg in das Musikgeschäft und wurde Sängerin der Bands Arriva und Pride. Zwei Jahre später schloss sie sich mit dem Gitarristen Stuart Matthewman, dem Bassisten Paul Spencer Denman und dem Keyboarder Andre Hale zusammen. Gemeinsam gründeten sie die Band Sade.

Doch der Einstieg in die Musikbranche war zunächst schwieriger als gedacht: Ihr 1983 aufgenommenes Demotape begeisterte die Plattenfirmen nicht und wurde abgelehnt. Erst nach ihrem großartigen Auftritt im Londoner Nachtclub Heaven wurde das Plattenlabel Epic Records auf sie aufmerksam und nahm sie sofort unter Vertrag. Kurze Zeit später erschien Sades Debütalbum "Diamond Life", welches begeistert aufgenommen wurde. Die Band wurde über Nacht weltberühmt und erhielt 1985 ihren ersten Grammy Award; der zweite folgte 1994.

Nachdem Sade schließlich Anfang 2000 eine längere Pause einlegten, meldete sich die Band 2010 mit der Single "Soldier Of Love" zurück und bewies, dass ihnen eine längere Abwesenheit vom Musikmarkt nicht geschadet hatte: Die Single schoss sofort in Europa und in den USA auf Platz 1. Was darauf folgte, war eine Welttournee der Extraklasse: Im Mai 2011 war die Band auch in der Mercedes-Benz Arena (damals o2 World) zu Gast.

Galerie
SADE_36.JPG
Newsletter abonnieren
Vergangene Termine
Eishockey Freitag, 13.09.2019, 19:30 Uhr

Eisbären Berlin - Grizzlys Wolfsburg

mehr erfahren
Konzert Donnerstag, 26.09.2019, 20:00 Uhr

Cher

mehr erfahren
Konzert Donnerstag, 31.10.2019, 20:00 Uhr

Sting

mehr erfahren