Navigation
header-default.jpg
  • Newsletter
  • Tickets
  • Teams

Newsletter

Tickets

Hotline: 030/20 60 70 88 99
Premium: 030/20 60 70 88 44
mehr Infos

Informationen

Westernhagen

Marius Müller Westernhagen ist einer der absoluten Superstars der deutschen Musikszene. Songs wie "Sexy", "Willenlos" oder "Freiheit" prägten eine ganze Generation. MIt seinen unkonventionellen Texten provoziert und begeistert er zugleich sein Publikum. Darüberhinaus hat seine Musik alles zu bieten: Von rockigen Hardriffs über Jazz-Einflüsse bis hin zu sanften Piano-Klängen.

Westernhagen begann seine künstlerische Laufbahn beim Film. Er debütierte 1962 in Wilhelm Semmelroths "Die Höhere Schule". Erst Ende der 60er Jahre widmete er sich der Musik und brachte sich selbst das Gitarre spielen bei. Mit seinem Umzug in die Künstler-WG Villa Kunterbunt nach Hamburg kam Westernhagen in Kontakt mit Musikproduzenten und unterschrieb 1974 seinen ersten Plattenvertrag. Sein erstes Album "Das erste Mal" brachte ihm zunächst nicht den gewünschten Erfolg, doch sein 1978 erschienenes Album "Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz" machte ihn über Nacht zum Superstar und verkaufte sich 1,5 Millionen Mal. Auch die folgenden LPs konnten an den Erfolg anknüpfen und seine Tourneen waren bald ausverkauft. Neben zahlreichen Preisen wie dem Echo erhielt er 2001 für seinen Einsatz gegen Rassismus und andere gesellschaftliche Missstände das Bundesverdienstkreuz.

2010 verkündete Marius Müller-Westernhagen, dass er nach der Tournee "Westernhagen Live" seine Musikkarriere beenden würde. Doch so ganz konnte sich Westernhagen nicht losreißen, sodass er 2012 sieben weitere Konzerte spielte und unter anderem im September zum zweiten Mal vor dem Berliner Publikum in der Mercedes-Benz Arena (damals o2 World) auftrat. Auch 2015 ging er mit seinem Album „Alphatier“  auf Tournee und kehrte zurück nach Berlin. Am 24. Oktober 2015 spielte Westernhagen dann zum dritten Mal in der Mercedes-Benz Arena.

Event-Alarm

Registrieren Sie sich kostenlos für unseren Newsletter. Damit entgeht Ihnen nie wieder ein Event. Sobald es Tickets oder neue Informationen zu dem von Ihnen ausgewählten Künstler oder Konzert gibt, erfahren Sie es zuerst!

Auch wenn für eine Veranstaltung keine Tickets mehr verfügbar sind, können Sie sich hier registrieren. Sollten durch Aufhebung von Sperrungen oder Rückgabe von Kontingenten doch noch Tickets frei werden, informieren wir Sie umgehend per E-Mail.

Tickethotline: 030/20 60 70 88 99 Premium Tickethotline: 030/20 60 70 88 44

Marius Müller Westernhagen ist einer der absoluten Superstars der deutschen Musikszene. Songs wie "Sexy", "Willenlos" oder "Freiheit" prägten eine ganze Generation. MIt seinen unkonventionellen Texten provoziert und begeistert er zugleich sein Publikum. Darüberhinaus hat seine Musik alles zu bieten: Von rockigen Hardriffs über Jazz-Einflüsse bis hin zu sanften Piano-Klängen.

Westernhagen begann seine künstlerische Laufbahn beim Film. Er debütierte 1962 in Wilhelm Semmelroths "Die Höhere Schule". Erst Ende der 60er Jahre widmete er sich der Musik und brachte sich selbst das Gitarre spielen bei. Mit seinem Umzug in die Künstler-WG Villa Kunterbunt nach Hamburg kam Westernhagen in Kontakt mit Musikproduzenten und unterschrieb 1974 seinen ersten Plattenvertrag. Sein erstes Album "Das erste Mal" brachte ihm zunächst nicht den gewünschten Erfolg, doch sein 1978 erschienenes Album "Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz" machte ihn über Nacht zum Superstar und verkaufte sich 1,5 Millionen Mal. Auch die folgenden LPs konnten an den Erfolg anknüpfen und seine Tourneen waren bald ausverkauft. Neben zahlreichen Preisen wie dem Echo erhielt er 2001 für seinen Einsatz gegen Rassismus und andere gesellschaftliche Missstände das Bundesverdienstkreuz.

2010 verkündete Marius Müller-Westernhagen, dass er nach der Tournee "Westernhagen Live" seine Musikkarriere beenden würde. Doch so ganz konnte sich Westernhagen nicht losreißen, sodass er 2012 sieben weitere Konzerte spielte und unter anderem im September zum zweiten Mal vor dem Berliner Publikum in der Mercedes-Benz Arena (damals o2 World) auftrat. Auch 2015 ging er mit seinem Album „Alphatier“  auf Tournee und kehrte zurück nach Berlin. Am 24. Oktober 2015 spielte Westernhagen dann zum dritten Mal in der Mercedes-Benz Arena.

Galerie
Nächste Termine
Vergangene Termine
Konzert Mittwoch, 06.06.2018, 20:00 Uhr

Katy Perry

mehr erfahren
Comedy Samstag, 15.09.2018, 20:00 Uhr

Chris Tall

mehr erfahren
Show Samstag, 24.11.2018, 19:00 Uhr

Night of the Budo Legends

mehr erfahren