×
Mercedes-Benz Arena AppJETZT DOWNLOADEN
ÖFFNEN
Navigation
  • Newsletter
  • Tickets
  • Teams

Newsletter

Tickets

Hotline: 030/20 60 70 88 99
Premium: 030/20 60 70 88 44
mehr Infos

Informationen

Füchse Berlin in der Mercedes-Benz Arena Berlin

Sonntag, 10.02.2013 17:15 Uhr

In der kommenden VELUX EHF Champions League Saison werden die Füchse Berlin ein Spiel in der O2 World austragen. Schon in der Bundesliga-Saison 2008/09 waren die Füchse Berlin für drei Partien in der O2 World zu Gast. Nun werden die Berliner Handballer für das Highlight der Champions-League-Gruppenphase in die O2 World kommen und dort am 10. Februar das Spiel gegen den früheren Club der Füchse Konstantin Igropulo und Iker Romero, den FC Barcelona, austragen.

2007 gelang dem Verein um Geschäftsführer Bob Hanning mit sieben Profis und drei Berliner Nachwuchskräften der Aufstieg in die erste Bundesliga. Seitdem geht es für den 1891 als MTV Reinickendorf gegründeten Verein stetig bergauf. Scheiterte der Hauptstadtclub 2010 noch mit einem fehlenden Tor an der Qualifikation zum Europapokal, konnte man sich 2011, in einer Saison in der die Füchse nie schlechter als Platz vier standen, direkt für die Champions League qualifizieren.

Event-Alarm

Registrieren Sie sich kostenlos für unseren Newsletter. Damit entgeht Ihnen nie wieder ein Event. Sobald es Tickets oder neue Informationen zu dem von Ihnen ausgewählten Künstler oder Konzert gibt, erfahren Sie es zuerst!

Auch wenn für eine Veranstaltung keine Tickets mehr verfügbar sind, können Sie sich hier registrieren. Sollten durch Aufhebung von Sperrungen oder Rückgabe von Kontingenten doch noch Tickets frei werden, informieren wir Sie umgehend per E-Mail.

In der kommenden VELUX EHF Champions League Saison werden die Füchse Berlin ein Spiel in der O2 World austragen. Schon in der Bundesliga-Saison 2008/09 waren die Füchse Berlin für drei Partien in der O2 World zu Gast. Nun werden die Berliner Handballer für das Highlight der Champions-League-Gruppenphase in die O2 World kommen und dort am 10. Februar das Spiel gegen den früheren Club der Füchse Konstantin Igropulo und Iker Romero, den FC Barcelona, austragen.

2007 gelang dem Verein um Geschäftsführer Bob Hanning mit sieben Profis und drei Berliner Nachwuchskräften der Aufstieg in die erste Bundesliga. Seitdem geht es für den 1891 als MTV Reinickendorf gegründeten Verein stetig bergauf. Scheiterte der Hauptstadtclub 2010 noch mit einem fehlenden Tor an der Qualifikation zum Europapokal, konnte man sich 2011, in einer Saison in der die Füchse nie schlechter als Platz vier standen, direkt für die Champions League qualifizieren.

Kein Event verpassen